Herzlich Willkommen 

auf der Homepage der Tischtennisabteilung der TSG Bad Wurzach

Training für Erwachsene,
Mittwoch`s von 20.15 bis 22.00 Uhr.
Training für Jugendliche,
Donnerstag`s  von 18.30 Uhr bis 20.00 Uhr.
Danach bis 22.00 Uhr Erwachsenentraining möglich.
***************************************************************
Trainings- und Spiellokal

Tischtennisabteilung der TSG 1861 Bad Wurzach

Uhlandstrasse 2 - 8, Riedsporthalle ( Halle 3)

88410 Bad Wurzach
Kontaktadressen im Impressum!

*****************************************************************

Neueste Nachrichten!

********************************************************************

20.05.2019

Vereinsmeisterschaften der Tischtennisabteilung der TSG BW.

Nach der im Nachhinein doch recht erfolgreichen Saison wollten es 16 Aktive Tischtennisspieler, darunter 5 Jugendliche, nochmal wissen. Und so spielten alle im schweizer System, bei dem jeder Teilnehmer 6 Spiele hat, ihre Vereinsmeister aus.

 

Nach fast 4 Stunden Spannung gratulierten die Teilnehmer dem Vereinsmeister 2018/19, Tomasz Slimak, zu seinem Erfolg. Klaus Mahle belegte mit nur einem verlorenen Spiel Platz 2. Dritter wurde Alois Münsch.

 

Bei der Jugend sicherte sich die Nr. 1 der Jugendmannschaften, Marc Dullinger, den Titel in der Jugendklasse. Platz 2 für Lukas May vor dem dritten Fabian Graf.

 

Nachdem die Einzel gespielt waren wurde noch eine ausgeloste Doppelvereinsmeisterschaft ausgespielt. Und hier setzte sich die Paarung Bertram Rall mit Karl Weber im Endspiel gegen Tomasz Slimak und Pascal Weber durch.

 

Nach der so gelungenen Veranstaltung können jetzt alle mit einem guten Gefühl in die TT Sommerpause gehen.

 

Bericht und Fotos von Karl Weber


****************************************************************
27.04.2108

Platz 3

im Jungen Bezirkspokal II Allgäu / Bodensee 2018 / 19
TSG 1861 Bad Wurzach - TTF 81 Schomburg  :  4:3

Es spielten; 

  • Marc  Dullinger, 
  • Lukas May 
  • Martin Fimpel.


****************************************************************

SCHLUSS DER SAISON 2018 / 19 

  • Bad Wurzach 1 gewinnt mit 9:3 in Bodnegg
  • Bad Wurzach 2 steigt nach 9:3 Sieg in Isny auf!
  • Jugend I gewinnt kampflos mit 6:0 gg. Amtzell I!
  • Jugend 2 gewinnt mit 8:2 in Amtzell!


Einen versöhnlichen Abschluss nahm die Tischtennissaison 2018/19 für die Tischtennisabteilung der TSG Bad Wurzach.


  • Bereits vor dem Spiel gg. die "Wurzacher Erste"stand der TSV Bodnegg als Absteiger aus der Kreisliga A Allgäu fest und deshalb brachten die Gastgeber nur mit Mühe und Not eine Mannschaft zusammen. Das 9:3 für die Riedstädter nach 2 Stunden war die logische Konsequenz. Wurzach ging mit 2:1 aus den Doppeln. Dann punkteten Tomasz Slimak, Franz Biberach (2), Klaus Mahle (2), Markus Renz (1), Karl Weber (1) und Joe Karl (1). Damit beendet die TSG die Saison 2018/19 auf Platz 5 der Kreisliga A Allgäu.


  • Nachdem die "Zweite" durch das klare 9:3 beim TV Isny III Platz 2 in der Kreisliga D Allgäu verteidigen konnte ist der Aufstieg in die Kreisliga C Allgäu gesichert. Nach dem 2:1 aus den Doppeln spielten Joe Karl (2), Alois Münsch (2), Michael Gurn (2), Peter Schmode, Fabian Graf (1) und Anton Aigner. 


  • Das Spiel der Jugend 1 gg. Amtzell I wurde kampflos mit 6:0 gewonnen. Die Gäste brachten keine Mannschaft zusammen und sagten das Spiel kurzfristig ab. Die  Jugend 1 beendet somit die Runde mit 9:15 Punkten auf Rang 5 der Tabelle in der Jugend-Bezirksklasse. 


  • Die Jugend 2 der TSG schloss mit dem deutlichen 8:2 Erfolg beim SV Amtzell II die Runde ab und steht mit 7:13 Punkten auf Platz 6 der Liga und somit auf einem Nichtabstiegsplatz. Hier punkteten nach der 2:0 Führung aus den Doppeln; Lukas May (2), Samuel Herdrich (2), Tamino Karl und Pascal Weber (2).


Bericht von Karl Weber
06.04.2019


**************************************************************

Marc Dullinger, 3. bei der Bezirksjahrgangssichtung in Isny.

Erneut hat der junge Wurzacher bewiesen dass er zu den Top drei in den Jugendklassen im TTBEZAB gehört. In Isny stand er erneut bei der Bezirksjahrgangssichtung als 3. im Jungen Einzel der U 14 auf dem Treppchen. Auch  Lukas May konnte mit seinem 9. Platz in der  Jungen U15 sehr zufrieden sein.
Weniger erfolgreich spielte Karl Weber in der AK 70 bei den Baden-Württembergischen Einzelmeisterschaften der Senioren die in Friesenheim in Südbaden ausgetragen wurden. 

Bei diesem Turnier, bei dem nur qualifizierte Teilnehmer eingeladen waren, 
verpasste er mit seinem Partner, Ulrich Benz vom SV Nagold, sehr unglücklich 
das Spiel um Platz 3 der Ak 70. Im Einzel reichte es dann noch zu einem
nicht erwarteten Platz 9. 
Bad Wurzach II profitiert mit einem 9:0 Sieg gg. den SV Beuren II von der Spielabsage des Gastes. Jetzt noch ein Sieg gg. Isny III und die Zweite steigt in die Kreisliga C auf. 
3 Mann konnte Bad Wurzach I wg. Krankheit  nicht ersetzen und so war die Spielabsage gg. den SV Weiler mit einem 0:9 die logische Konsequenz. 
Bei nur noch einem Spiel in der Liga ist der Abstieg kein Thema 
mehr für Bad Wurzach I.
Bericht und Foto von Karl Weber
23.3.2019

**************************************************************

Bad Wurzach II vergibt einen Big Point in Schomburg.

Bei den TTF Schomburg wollte die Wurzacher "Zweite" mit einem Sieg das Tor zum Aufstieg in die Kreisliga C weit aufstoßen. Aber der Gastgeber, der sich auch noch Hoffnung auf den Aufstieg macht, bot seine beste Besetzung auf und brachte den Riedstädtern eine unglückliche 7:9 Niederlage bei. Die Wurzacher aber haben in den letzten 2 Spielen das vermeintlich leichtere Restprogramm und können so den Aufstieg aus eigener Kraft schaffen. Die Ergebnisse in Schomburg; im Doppel 1:2. Joachim Karl 1:1, Tobias Münsch 1:1, Alois Münsch 1:1, Michael Gurn 1:1, Walter Werner 2:0 und Anton Aigner 0:2. 

Bad Wurzach I kann wegen Aufstellungsproblemen in der Rückrunde kein Spiel gewinnen. Auch gegen den Tabellenletzten der Kreisliga A Allgäu, die TTF Kisslegg, gegen die man in der Vorrunde noch mit 9:1 gewonnen hatte, gab`s für die TSGler, eine 4:9 Heimklatsche. Alle 3 Eingangsdoppel wurden verloren. In den Einzeln spielten, Tomasz Slimak, Klaus Mahle, 2:0, Markus Renz, 1:1, Karl Weber 1:1, Peter Schmode und Bertram Rall. Die „Erste“ kann nur von Glück sagen dass sie in der Vorrunde schon die Punkte für den Klassenerhalt gesammelt hatte.

Die Jugend I, in der Bezirksklasse, holte sich mit dem 6:1 Erfolg beim SV Blitzenreute II weitere Punkte gegen den Abstieg. Hier spielten nach dem 1:1 im Doppel, Marc Dullinger, 2:0, Martin Fimpel, 1:0, Lukas May, 1:0 und Franz Burrasch 1:0.

Die Jugend II konnte nur zu Dritt spielen und unterlag der TTF Kisslegg klar mit 1:9. Im Einsatz waren: Samuel Herdrich, (1), Pascal Weber und Lukas Neubauer.

Bericht und Fotos von Karl Weber.

11.03.2019
****************************************************************

Bad Wurzach II weiter auf Aufstiegskurs. 

Zur Zeit läuft`s rund bei der "Zweiten" der TSG Bad Wurzach. Nach dem hart erkämpften und verdienten 9:6 gegen den SV Bergatreute IV schickten die Riedstädter einen der Verfolger auf die Aufstiegsränge, den SV Deuchelried VI, mit einem klaren 9:2 zurück ins Allgäu. Sie übernahmen damit wieder die Tabellenspitze in der Kreisliga D Allgäu vor dem SV Weiler III. In beiden Spielen sorgten Joachim Karl, Tobias Münsch, Alois Münsch, Walter Werner, Bertram Rall und Anton Aigner für die Siegerpunkte.
Anders läuft`s zur Zeit bei der "Ersten" der Wurzacher. Beim direkten Tabellennachbarn in der Kreisliga A Allgäu, dem SV Neuravensburg, setzte es nach 4 Stunden Spielzeit eine unglückliche 7:9 Niederlage. 
Gegen den bisher Verlustpunktfreien Tabellenführer der Liga, den TTC Wangen III, war die 3:9 Niederlage vorhersehbar. Die Wurzacher stehen somit weiter auf Platz 5 und sind immer noch 6 Punkte von einem Abstiegsplatz entfernt. 
Das kommende Spiel gegen den Tabellenletzten aus Kisslegg sollte also gewonnen werden um ganz sicher nichts mit Relegation oder Abstieg zu tun zu haben. In beiden Spielen kamen Tomasz Slimak, Franz Biberach, Markus Renz, Klaus Mahle, Nico Gleinser, Karl Weber und Joachim Karl zum Einsatz.
Die Jugend I tut sich in der Bezirksklasse, auch wegen Aufstellungsproblemen, sehr schwer. Gegen Weingarten wurde mit 2:6 verloren und beim TV Langenargen setzte es eine 1:6 Niederlage. Hier waren Marc Dullinger, Martin Fimpel, Samuel Herdrich und Lukas May fast Chancenlos.
Die Jugend 2 schnupperte beim 4:6 bei Neukirch II, nach vergebenem Matchball, am Unentschieden und Ersatzgeschwächt ging man gegen Bergatreute II mit 0:10 unter. Hier spielten Lukas May, Samuel Herdrich, Pascal Weber, Tamino Karl sowie Lukas und Moritz Neubauer.

Bericht von Karl Weber, 24.02.2019
***************************************************************

Ein gebrauchtes Wochenende für die TT Abt. der TSG.

Bedingt durch Krankheit und sonstige Spielerabsagen hatten die Mannschaftsführer der einzelnen Wurzacher TT Mannschaften ihre liebe Mühe und Not die Teams für die anstehenden Punktspiele zusammen zu bringen. Und so sind die Ergebnisse der einzelnen Begegnungen in den verschiedenen Klassen dann auch entsprechend ausgefallen.

Bad Wurzach I spielte beim Tabellenletzten der Kreisliga A Allgäu dem SC Vogt II. In der Vorrunde schickten die Wurzacher die Vogter mit einem 9:4 zurück in`s Vorallgäu aber ohne 2 Stammspieler unterlagen die Riedstädter jetzt in Vogt mit 5:9.

Auch gegen den Zweiten der Liga, den SV Amtzell III, fehlten 2 Stammspieler. Und so setzte es trotz guter Ansätze, eine erwartete 6:9 Niederlage.

Auch die Wurzacher Zweite kam beim neuen Tabellenführer der Kreisliga D Allgäu, dem SV Weiler III, mit 2:9 arg unter die Räder und rutschte so auf Platz 2 der Tabelle. Um den angepeilten Aufstieg in die Kreisliga C Allgäu zu realisieren müssen jetzt gegen die unmittelbaren Verfolger Schomburg und Deuchelried Siege her.

Der Niederlage mit 3:6 beim TV Isny folgte ein verdientes 5:5 Unentschieden gg. die TSG Lindau Zech der Wurzacher Jugend I in der Bezirksklasse. Dieser Punkt bringt die Joungster der TSG weg vom Abstiegsrang in`s sichere Mittelfeld der Tabelle. 

Wegen eines Verfahrensfehlers der Wurzacher wird das Spiel der Zweiten Jugendmannschaft der TSG in der Kreisliga B Allgäu 2 gg. den SC Vogt III mit 0:10 für Vogt gewertet.

Bericht von Karl Weber, 12.02.2019

******************************************************************* Erfolgreicher Rückrundenstart für die zweite Tischtennismannschaft!

Bad Wurzach - Über einen erfolgreichen Start in die Rückrunde kann sich die zweite Tischtennismannschaft aus Bad Wurzach freuen. Im ersten Spiel der Rückrunde konnte in Kißlegg gegen die vierte Mannschaft der Gastgeber ein souveräner 9:2 Auswärtssieg eingefahren werden.
Dadurch steht die zweite Mannschaft nun vorübergehend aufgrund eines Spieles mehr als die direkte Konkurrenz auf dem ersten Platz in der Tabelle der Kreisliga D Allgäu. Bereits in den Eingangsdoppeln konnte eine komfortable 3:0 Führung erspielt werden. Joachim Karl/Tobias Münsch sowie Peter Schmode/Anton Aigner verzeichneten deutliche 3:0 Siege in Ihren Doppeln. Zudem gelang Alois Münsch und Walter Werner ein knapper 3:2 Sieg gegen das Kißlegger Spitzendoppel. Auch die erste Einzelrunde verlief erfolgreich für die Wurzacher. T. Münsch, A. Münsch, Werner und Schmode konnten Ihre Spiele deutlich gewinnen.
Einen noch klareren Gesamtsieg verhinderten die unglücklichen und knappen 2:3 Niederlagen von Karl und Aigner in Ihren Einzeln. Damit ging es mit einer komfortablen 7:2 Führung in die abschließende Einzelrunde. Hier konnten Karl und T. Münsch mit deutlichen 3:0 Siegen die noch fehlenden beiden Punkte erringen, so dass nach etwas mehr wie zwei Stunden Spielzeit der Auswärtssieg eingefahren wurde.
Spannender dürfte sich das nächste Auswärtsspiel der Wurzacher zweiten am 09.02 um 15:30 in Weiler gestalten, geht es dort im direkten Duell gegen den Tabellenzweiten um wichtige Punkte für das Aufstiegsrennen.
Bericht von Tobias Münsch, 26.01.2019
****************************************************************
Bad Wurzacher Jugend I steht im Pokal Final four!
Obwohl das Pokalspiel in Kisslegg knapp mit 3:4 verloren wurde steht die Wurzacher Jugend (wie in der letzten Saison auch) in der Endrunde der 
besten 4 Jugend-Pokalmannschaften.
Im nachhinein korrigierte der Klassenleiter das Spiel weil die Kisslegger einen nicht spielberechtigten Akteur aufgestellt hatten.
Somit wird das Match mit 4:0 für die Riedstädter gewertet. 
Es spielten: Lukas May, Marc Dullinger und Samuel Herdrich.                                            
Bericht von Karl Weber, 26.01.2019





Links

Tischtennis Ligenplan Allgäu-Bodensee

hier   klicken für Ligenplan TTBEZAB.


Uns finden Sie in folgenden Ligen:

1. Mannschaft: Kreisliga A Allgäu

2. Mannschaft: Kreisliga D Allgäu

1. Jugend U 18: Bezirksklasse

2. Jugend U 18: Kreisliga B Allgäu 2

HP Tischtennisverband Württemberg- Hohenzollern

hier   klicken für ttvwh.de

Homepage Tischtennisbezirk Allgäu-Bodensee

hier   klicken für ttbezab.de

TSG Bad Wurzach Abteilung Fussball

TSG Bad Wurzach Abteilung Volleyball

TSG Bad Wurzach Abteilung Schützen

TSG Bad Wurzach Abteilung Kegeln

TSG Bad Wurzach Abteilung Turnen